Neresheim – Nietheim

Unsinnige Wegverlegung

Zunächst besuchen wir das Benediktinerkloster Neresheim mit seiner berühmten Klosterkirche, wie wenn wir es noch nie gesehen hätten, leider ist im Innenraum für das heutige Konzert eine Bestuhlung, die die Bewegungsfreiheit und die Fotografiermöglichkeiten doch ziemlich einschränkt.

Die Abteikirche gilt als eine herausragende Sehenswürdigkeit in Baden-Württemberg und ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung und ein Kulturgut von europäischem Rang.

1750 wurde der Bau nach Plänen des berühmten Baumeisters Balthasar Neumann begonnen und mehr als 40 Jahre später. Die Kirche beeindruckt durch den hellen weißen und freundlichen Innenraum, durch den die leuchtenden Fresken von Martin Knoller besonders zur Wirkung kommen. Ein besonderes Erlebnis ist ein Konzert auf der barocken Orgel von Johann Nepomuk Holzhay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.