23.7.11 Loschwitz-Weißer Hirsch

Abendspaziergang

Nach einer kurzen Erholungsphase, die für Della dann länger dauert, starten wir zu unserem Abendspaziergang. Zuerst geht es steil hinauf zu Bergstation der Standseilbahn, mit der wir dann nach Loschwitz hinunterfahren.

Durch Altloschwitz gehen wir hinunter zur Elbe und dann zur Talstation der Bergschwebebahn, mit der wir dann wieder einen Teil des Elbhanges hinauffahren. Von der Bergstation haben wir wieder einen schöne Aussicht, leider ist es nicht so klar wie erhofft.  Zunächst gehen wir die Straße weiter bergauf, ehe wir auf einen schmalen Pfad nach links abbiegen, der sich immer weiter hinunter zur Durchfahrtsstraße senkt, Zwischendurch haben wir einen schönen Blick auf die Umgebung und das Haus, in dem unsere Ferienwohnung liegt und zum Luisenhof. Als wir fast wieder unten sind, können wir wieder auf schmalem Weg aufwärts gehen und schließlich geht es die Plattleite steil bergauf, aber die vielen schönen Häuser erfordern häufiges Stehenbleiben, sodass der Anstieg nicht so beschwerlich ist. Von der Bergstation der Standseilbahn geht es dann wieder hinunter und hinauf zu unserer Ferienwohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.