Kein Aprilscherz: Skilanglauf auf der Ostalb

Ostermontag und 1. April, da will man hinaus, um das Frühjahr und die blühenden Blumen genießen.

Doch dem war diese Jahr nicht ganz so, wir holten zum wiederholten Male an Ostern unsere Langlaufbretter hervor, um bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel das (hoffentlich) letzte Weiß auf Feldern, Wegen und im Wald zu genießen.

Überwiegend war noch genügend Schnee vorhanden, obwohl wir an manchen sehr sonnigen Stellen doch suchen mussten, um genügend der weißen Pracht unter unseren Skier zu haben.

Aber die Natur und die Blumen lassen sich nicht aufhalten, wie folgendes Bild beweist.

178 huflattich im schnee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.