Wie groß sollte ein Rucksack sein?

Die Frage ist natürlich nicht generell zu beantworten, denn es hängt ja immer davon ab, zu welchem Zweck man den Rucksack verwenden will und daher habe ich verschiedene Größen zuhause.

Das beginnt bei dem Rucksack für mehrtägige Wanderungen, der dann gefüllt  leicht 15-20 kg wiegen kann und den ich nur noch sehr selten verwende, den wir aber immer benötigt hatten, als wir noch mehrere Tage von Hotel zu Hotel wanderten.

Der Tagesrucksack, in ihm muss die Verpflegung, Trinken, Anorak oder Regenschutz, Schirm, Sonnenschutz, Filme und vielleicht ein kleines Fernglas untergebracht werden und früher natürlich auch noch die Utensilien für unseren kleinen Hund, als Näpfe, Wasser und Futter.

Noch kleiner kann der Rucksack für eine Halbtageswanderung sein, denn da kann man mitunter auf die Verpflegung verzichten.

Derzeit bin ich noch auf der Suche nach einem guten Crossbag, denn einen Rucksack kann ich wegen meiner OP-Narbe derzeit nicht tragen. Heute habe ich einen schönen Crossbag gesehen und wollte ihn schon kaufen, doch leider muss dieser über der linken Schulter getragen werden und genau das kann ich nicht, also muss ich weiter suchen oder den vorhandenen, aber zu kleinen und ungünstig geschnittenen Crossbag verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.