Von der Wanderung zum Buch (3)

Nachdem wir die Fernwanderung beendet haben und während wir überlegen, was es nächstes kommt, ruhen die Texte im Computer.

Dann nach einiger Zeit mache ich mich über den Text her, zuerst prüfe ich in welchem Format, mit welcher Schrift und in welcher Größe ich alles geschrieben habe, früher habe ich meist in A4 und Arial 11 pkt geschrieben, neuerdings schreibe ich die Texte gleich auf A5 und in Garamond, 10,5 pkt oder 11 pkt, je nachdem, welchen Umfang ich erwarte.

Jetzt bringe ich alles in die gewünschte Form, Abstände, Schriftgröße, Schriftart für die Überschrift usw., vorher habe ich allerdings den Text noch kopiert, mit einem neuen Namen in dem Ordner „Wanderbücher“ abgespeichert.

Anschließend recherchiere ich im Internet zu mir besonders wichtig erscheinenden Details über Blumen, Bäume, Seen, Flüsse, Gebäude, Orte uvam

Das Ergebnis meiner Recherche arbeite ich in den Text ein.Buchtitel Jakobusweg Neresheim - Bodelshofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.