Bergenweiler – Stetten o.L

.

Schöne Ausblicke

Auf der Fahrt nach Bergenweiler erblicken wir in den umliegenden Wiesen insgesamt 8 Störche, so viele haben wir bisher nur im Storchendorf Rühstädt in Brandenburg auf einmal gesehen, lei-der können wir wegen des fließenden Verkehrs nicht anhalten, um sie zu fotografieren.

108-brenzer-schloss-galluskirche-eBald nach dem Start am Ortsrand erreichen wir den Waldrand, aber leider gibt es nur wenig des erhofften Schattens, da die Sonne noch von Südosten her scheint. In der Ferne erkennen wir die Galluskirche – unsere Hochzeitskirche –, eine spätromanische Säulenbasilika aus dem 13. Jahrhundert und das Schloss in Brenz. Die ehemalige fürstliche Nebenresidenz geht in seiner heutigen Form unter Einbeziehung älterer Bauteile auf die Jahre 1667-72 zurück.

Kurz geht es in den Wald, dann erreichen wir die Sontheimer Reithalle und die Sportplätze. Beim nahegelegenen Panoramastein erwartet uns eine grandiose Aussicht ins Donauried, an sehr klaren Tagen, was heute leider nicht der Fall ist, reicht die Sicht sogar bis zu den Alpen.

49-lichtung-eAls wir wieder in den Wald kommen, können wir die befestigten Wege für einige Zeit vergessen und auf schönen Gras- und Naturwegen weiterwandern bis zum Dexelberg, einer schönen, von Wald umgebenen Heidefläche. Hier ist eine „Albliege“ installiert und da sie überwiegend im Schatten steht, machen wir Pause. Weiter geht es auf schönen Wegen im Wald bis zum Waldspielplatz Niederstotzingen mit einem Rastplatz, dort sehen wir hinüber nach Nieder- und Oberstotzingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.