Remshöhenweg

25-herbstbaum-kopie_bearbeitet-1Nachdem wir ja den Albtraufgänger- mit Albtraufguckerweg und den Martinshauptweg letzthin beendet haben, stellte sich natürlich die Frage, was nun?

Der Weg sollte interessant sein, wir ihn noch nicht kennen und die Entfernung sollte nicht zu weit sein, da wir immer nur einen Tag wandern wollen. Außerdem wären gute öffentliche Nahverkehrsverbindungen ganz gut. Bis auf den letzten Punkt trifft alles auf den Remshöhenweg zu und so sind wir bereits die erste Kurzetappe gewandert

2 Gedanken zu „Remshöhenweg

    1. herbert Beitragsautor

      Danke für den Hinweis, normalerweise liefere ich immmer Fotos mit, das habe ich warum auch immer versäumt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.