Schlagwort-Archive: Jakobuswegalternativen

Wolfschlugen – Neckartailfingen

Ideales Wanderwetter

Heute müssen wir wieder Packen und unsere Ferienwohnung verlassen und leider kommen wir auf der Straße auch nicht ganz so schnell voran. Aber die Regenwolken haben sich verzogen, als wir nach Wolfschlugen kommen. Durch den Ort und ein kurzes Waldstück kommen wir wieder auf den Jakobusweg, um ihn sofort wieder zu verlassen, da wir von einem Aussichtspunkt nach Nürtingen und ins Neckartal schauen wollen. Vorbei an einer Kunstsammlung – im Garten sehen wir einige Skulpturen -, erreichen wir Hardt, durchqueren den Ort und auf der Hochfläche treffen wir auf eine Alpakafarm und die niedlichen Tiere halten uns doch mehr als nur ein wenig auf.

Alpakas stammen aus den südamerikanischen Anden und gehören zur Familie der Kamele, sie sind domestiziert und werden auch ihrer Wolle wegen gezüchtet, auch wenn die Wolle bei uns bisher kaum genutzt. Die ruhigen und friedlichen Alpakas werden in Deutschland in der tiergestützten Therapie eingesetzt. Jakobuswanderer können sich auch auf der Farm Alpakas für eine Tour als Begleiter mieten.

Mit Blick auf das Neckartal wandern wir Neckar aufwärts, machen in einer Obstwiese Rast, und immer wieder verlocken die Wolken und der blaue Himmel zum Fotografieren. Bald erreichen wir Neckartailfingen, wo sich die beiden Alternativen des Jakobuswegs wieder vereinen.