Schlagwort-Archive: Stetten

Stetten o.L.– Parkplatz Sallenbüchle

51-schloss-e52-kirche-e53-kirche-innen-eVom Rittergut steigen wir, begleitet vom HW 2, hinab ins Dorf und zum Schloss. Dieses wurde 1646 erbaut und von 1712-48 im Barockstil umfangreich saniert. Heute ist das Schloss im Privatbesitz und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Wir besuchen die danebenliegende Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, die von 1729-33 vor Beginn des Rokoko als reiner Zentralbau errichtet wurde.

An den Altarraum schließt sich die Gnadenkapelle an, die durch zwei schmale Eingänge zu erreichen ist und in der sich eine Kopie der Schwarzen Madonna von Einsiedeln befindet. Von der ursprünglich barocken Ausstattung der Kirche sind die beiden Seitenaltäre und die spätbarocke Kanzel erhalten geblieben. Der Hochaltar wurde 1889 im Neorenaissancestil errichtet.

Alternativestrecke Endersbach – Esslingen (1)

Zuerst heiß, dann schwül

Da wir gestern in Stuttgart auf einer Hochzeit waren und erst heute und das nicht ganz bald in unserer Ferienwohnung ins Bett kamen, starten wir erst gegen Mittag, obwohl die Anfahrt nur 5 km von unseren Ferienwohnung beträgt. Nach wenigen hundert Meter vom Bahnhof trennen sich die beiden Wege und wir kommen diesmal am hübschen Endersbacher Rathaus vorbei und können glücklicherweise vor einem weiteren Dorffest nach rechts abbiegen und gehen an Weinbergen und Obstwiesen entlang und teilweise an einem Bächlein entlang nach Stetten und sehen die moderne Hochhaussilhouette von Waiblingen.

In Stetten besuchen wir die dortige Kirche, wo man sich einen Jakobusstempel abholen könnte, doch wir finden, dass wir das nicht brauchen, unsere Bilder sind uns Beweis genug für die Wanderung. Wie schon vor Stetten steigt es langsam und stetig bergan, doch dann wird es steiler und nachdem wir meist in der Sonne gewandert sind, freuen wir uns auf ein kurzes Waldstück mit Schatten, bei dem es allerdings dann doch steiler bergauf geht, vor allem als wir den Waldweg verlassen und auf einem mit Wurzeln übersäten Naturweg bergauf steigen.