Schlagwort-Archive: Fotos

Immer wieder was Neues

Noch bin ich mit der Fertigstellung eines Buches ziemlich eingespannt, da habe ich schon wieder eine neue Idee. In den letzten Wochen waren wir häufig auf Märzenbechersuche und sind auch immer fündig geworden.

Nun überlege ich, diese Spaziergänge in ein kleines Buch zusammenzufassen, das ich dann an Freunde und Verwandte aus der Umgebung verschenken könnte. Natürlich soll hier nicht nur Fotos von Märzenbechern gezeigt werden, sondern auch von der Umgebung und von anderen gleichzeitig blühenden Pflanzen.

Mal sehen, ob und wann die Idee Realität wird

Von der Wanderung zum Buch (2)

WanderbuchtitelWie schon erwähnt, schreibe ich direkt nach der Wanderung auf, was mir besonders aufgefallen ist,z.B:

  • Das Wetter und die (oft) fehlende Übereinstimmung mit der kurz- oder langfristigen Wettervorhersage
  • Die Schwierigkeiten, um vom Ziel an den Start zurückzukommen, die Unergründlichkeiten des öffentlichen Nahverkehrs und die Eigenwilligkeit von Taxifahrerin
  • Hinweise zur Wegführung und soweit vorhanden der Wegmarkierung
  • besonders schöne und wichtige Orte, Gebäude, Pflanzen und Tiere und mitunter auch die verschandelte Natur
  • Erlebnisse mit Menschen und Tieren
  • u.v.a.m.

Die Länge der Einträge ist unterschiedlich, mal eine halbe Seite, mal eine ganze. Das hängt aber nicht von der Länge der Wanderung ab, auch nicht von der Schönheit des Tages. So kann man über einen herrlichen Wandertag im Wald natürlich weniger schreiben als über eine abwechslungsreiche Etappe.

Außerdem überspiele ich ebenfalls sofort die Bilder von meiner Kamera auf das Notebook und gebe jedem Bild einen Titel, dabei sortiere ich in der Regel noch nicht aus, außer dass natürlich völlig unscharfe Bilder entsorgt werden.

Dies kostet natürlich alles seine Zeit, aber es ist einfach notwendig, Denn sonst ist vieles später nur schwer nachvollziehbar, wie ich beim Schreiben des im ersten Teil vorgestellten Buches über unsere 1. Deutschlandbuch festgestellt habe. Heute würden es wohl mindestens 2 Bücher mit einem etwas größeren Umfang sein.

Geheimnisvoller Zauberwald

Unter dieser neuen Rubrik möchte ich Ihnen einige Bilder und Texte vorstellen, die sich damit beschäftigen, wem man alles im winterlichen Zauberwald begegnen kann. Sie werden überrascht sein und ich möchte Ihnen vorschlagen, auch mit offenen Augen durch den Winterwald zu gehen, solange es noch Schnee gibt. Denn in diesem Winter sind wir auf der Ostalb wirklich nicht damit verwöhnt. Aber es reicht für die Treffen mit besonderen Gestalten und Tieren.

Wobei ich mir nicht ganz klar bin, ist es im strahlenden Sonnenschein mit blauem Himmel schöner oder wirkt der Wald nicht im Nebel viel mystischer und man sieht noch viel mehr. Als nächsten Beitrag zeige ich Ihnen dann morgen ein Bild und bitte Sie, mitzuraten, wem wir begegnet sind. Die Auflösung gibt es dann am folgenden Tag.

Vielleicht wird sogar wieder ein Buch daraus, so wie die beiden Bildbände

  • Rätselhafte Begegnungen im Zauberwald
  • Della im Zauberwald

die beide im wabe-Verlag erschienen sind.

 

 

 

Mehr als 200 eigene Bilder

Letzthin hatte ich mal gefragt, wie viele Bilder ich wohl schon auf meinem Blog veröffentlicht habe. Hier die Antwort:

Nach meiner Zählung sind es mehr als 200 Bilder, die natürlich alle von mir selbst oder von meiner Frau fotografiert wurden, denn ich halte nichts davon, sich bei Bildern mit fremden Federn zu schmücken.

Ich hoffe, Ihnen haben die bisherigen Bilder gefallen und sie freuen sich auf die nächsten 200.

Eine kleine Frage am Rande

Vor einigen Tagen habe ich mal in die Statistik meines Blogs geschaut, vor allem wollte ich wissen, wie viele Fotos ich schon veröffentlicht habe und genau diese Frage möchte ich an Sie, meine Leser weitergeben.

Schätzen Sie mal, wie viele Fotos (natürlich nur eigene, denn andere verwende ich nicht) es hier im Blog schon zu sehen gab.

Ich will es Ihnen etwas leichter machen und gebe drei Antworten vor:

ca. 100

ca. 200

ca. 300

Dann raten Sie mal schön, oder Sie lesen einfach noch mal alle Posts und zählen die Bilder mit.